auf dem Weg zu dir selbst

...stehe ich dir gern zur Seite.

In einem kostenlosen Telefongespräch (ca. 15 Minuten) klären wir erste Fragen, zum Beispiel, ob ich die geeignete Therapeutin für dich bin. Nach dem persönliche Erstgespräch (60 bis maximal 90 Minuten) entscheidest du, ob du weitere Beratungstermine bzw. einen Therapieplan mit mir vereinbaren möchtest.
 
Mein Honorar beträgt 90 Euro für 60 Minuten, 100 Euro für 75 Minuten bzw. 120 Euro für 90 Minuten. Psychotherapeutische Sitzungen sind umsatzsteuerfrei, Termine,  die für Beratung in Anspruch genommen werden, sind umsatzsteuerpflichtig.
Termine, die nicht mindestens 24 Stunden vorher abgesagt werden, müssen leider mit einer Stornogebühr von 90 Euro + Mehrwertsteuer in Rechnung gestellt werden.


Meine Leistungen als Heilpraktikerin für Psychotherapie werden von den Krankenkassen grundsätzlich nicht übernommen und sind daher privat zu tragen. Das bietet jedoch auch Vorteile:

  • du bestimmst die Häufigkeit der Sitzungen und die Abstände dazwischen selbst;
  • deine Daten kommen in keine Akten der Krankenkassen, da kein Bericht verfasst wird;
  • du bekommst schneller ein Erstgespräch und einen Therapieplatz;
  • du musst nicht warten, bis deine Krankenkasse der Behandlung zustimmt.

So unterschiedlich wie die Anliegen, mit denen Menschen zu mir kommen, kann auch die Anzahl unserer Termine sein. Manchmal reicht bereits eine Sitzung, in anderen Fällen sind mehrere Treffen sinnvoll. Die Entscheidung liegt dabei in jedem Fall bei dir.

 


Beiträge Tanzmeditation

Die Teilnahme an einer Tanzmeditation (90 Min.) kostet 60 Euro im 5er-Abo. Das Abo hat eine Gültigkeit von 3 Monaten. Eine Einzelkarte kostet 15 Euro und die Schnupperstunde kostet 5 Euro.


Beiträge "Mittagspause"

Die "Mittagspause" kostet 17,50 Euro pro Termin und beinhaltet auch einen Imbiss & Smoothie.

 

Seminare/Workshops

... haben unterschiedliche Preise. Näheres ist dem jeweiligen Termin zu entnehmen.


Stillberatung

...gibt es bei mir kostenlos, da ich sie ehrenamtlich anbiete.


Und warum kostet alles immer so viel?

Auch wir Berater und Therapeuten haben Familien zu ernähren. Wir haben viel Zeit und Tausende von Euro in unsere Ausbildung investiert und bilden uns kontinuierlich weiter fort, um unseren Klienten die bestmögliche Unterstützung bieten zu können.
Bei allem, was nicht Therapie ist, führen wir 19% Umsatzsteuer ab. Wir zahlen Steuern und Sozialabgaben, Raummiete und GEMA-Gebühren. Da bleiben dann z.B. von 100 Euro gerade mal etwas über 40 Euro übrig.